Buchung Ihres Urlaubs in Saint Rémy de Provence

00334 90 92 22 70

Download unsere Preisliste
Download des Campingplatzplans

Reiserücktrittsversicherung deckt sie im Falle von Stornierung oder vorzeitigem Abbruch Ihres Aufenthalts. Reiserücktrittsversicherung Mehr info..

Camping Monplaisir

Datenschutz-bestimmungen

DEFINITIONEN:

Herausgeber : Die Person, physisch oder moralisch, die die Kommunikationsdienste online für die Öffentlichkeit veröffentlicht.
Die Website: Alle vom Verlag angebotenen Websites, Webseiten und Onlinedienste.
Der Benutzer : Die Person, die die Site und die Dienste verwendet.

ART DER ERHOBENEN DATEN

Im Zusammenhang mit der Nutzung der Websites kann der Herausgeber die folgenden Kategorien von Daten zu seinen Nutzern sammeln:

Lebensdaten, Identität, Identifikation…

Verbindungsdaten (IP-Adressen, Ereignisprotokolle…)

WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTE

Keine Weitergabe an Dritte
Ihre Daten unterliegen keiner Weitergabe an Dritte. Sie werden jedoch darüber informiert, dass sie aufgrund eines Gesetzes, einer Verordnung oder einer Entscheidung einer zuständigen Regulierungs- oder Justizbehörde offengelegt werden können.

VORABINFORMATION ZUR WEITERGABE PERSONENBEZOGENER DATEN AN DRITTE IM FALLE EINER VERSCHMELZUNG / ÜBERNAHME

Vorinformation und Opt-out vor und nach der Fusion / Akquisition
Im Falle einer Fusion, Akquisition oder sonstigen Vermögensübertragung verpflichten wir uns, die Vertraulichkeit Ihrer personenbezogenen Daten zu gewährleisten und Sie vor deren Übertragung zu informieren . oder neuen Vertraulichkeitsregeln unterliegen.

ZWECK DER WEITERVERWENDUNG DER ERHOBENEN PERSONENBEZOGENEN DATEN

Die Entwicklung der Handelsstatistik

AGGREGATION VON DATEN

Aggregation mit nicht personenbezogenen Daten
Wir können aggregierte Informationen veröffentlichen, offenlegen und verwenden (Informationen über alle unsere Benutzer oder bestimmte Gruppen oder Kategorien von Benutzern, die wir kombinieren, damit ein einzelner Benutzer nicht mehr identifiziert oder erwähnt werden kann) und Personal für Markt- und Marktanalysen, demografische Profilerstellung, Werbe- und Werbezwecke und andere geschäftliche Zwecke.

Aggregation mit personenbezogenen Daten, die in den sozialen Konten des Benutzers verfügbar sind
Wenn Sie eine Verbindung zu einem Konto eines anderen Dienstes für Cross-Mailing herstellen, werden uns von diesem Dienst möglicherweise Ihre Profilinformationen, Anmeldeinformationen und andere von Ihnen zur Offenlegung autorisierte Informationen zur Verfügung gestellt. Wir können Informationen über alle unsere anderen Benutzer, Gruppen, Konten und personenbezogenen Daten, die über den Benutzer verfügbar sind, sammeln.

SAMMLUNG VON IDENTITÄTSDATEN

Kostenlose Konsultation
Für die Konsultation der Website ist keine Registrierung oder vorherige Identifizierung erforderlich. Dies kann geschehen, ohne dass Sie personenbezogene Daten (Name, Vorname, Anschrift usw.) übermitteln. Wir registrieren keine personenbezogenen Daten für die einfache Abfrage der Website.

SAMMLUNG VON IDENTIFIKATIONSDATEN

Verwendung der Benutzer-ID nur für den Zugang zu Diensten
Wir verwenden Ihre elektronischen Identifikatoren nur für und während der Vertragserfüllung.

SAMMELN VON TERMINALDATEN

Erfassung von Profildaten und technischen Daten für Service-Bereitstellungszwecke
Einige der technischen Daten Ihres Geräts werden von der Site automatisch erfasst. Diese Informationen umfassen unter anderem Ihre IP-Adresse, ISP, Hardwarekonfiguration, Softwarekonfiguration, Browsertyp und Sprache. Die Erfassung dieser Daten ist für die Bereitstellung von Diensten erforderlich.

Erfassung technischer Daten zu Werbe-, kommerziellen und statistischen Zwecken
Die technischen Daten Ihres Geräts werden von der Website automatisch zu Werbe-, kommerziellen und statistischen Zwecken erfasst und aufgezeichnet. Diese Informationen helfen uns, Ihre Erfahrungen auf unserer Website zu personalisieren und kontinuierlich zu verbessern. Wir erheben oder speichern keine nominativen Daten (Name, Vorname, Adresse …), die möglicherweise mit technischen Daten verknüpft sind. Die erhobenen Daten können an Dritte weiterverkauft werden.

KEKSE

Haltbarkeit von Cookies
Gemäß den Empfehlungen der CNIL beträgt die maximale Dauer der Speicherung von Cookies 13 Monate nach deren erstmaliger Hinterlegung im Endgerät des Nutzers sowie die Gültigkeitsdauer der Zustimmung des Nutzers zur Verwendung von Cookies . diese Cookies. Die Lebensdauer von Cookies verlängert sich nicht bei jedem Besuch. Die Zustimmung des Nutzers muss daher nach Ablauf dieser Frist erneuert werden.

Zweck Cookies
Cookies können zu statistischen Zwecken verwendet werden, insbesondere zur Optimierung der für den Benutzer erbrachten Dienstleistungen, aus der Verarbeitung von Informationen über die Zugriffshäufigkeit, die Personalisierung der Seiten sowie die durchgeführten Vorgänge und die abgerufenen Informationen.
Sie werden darauf hingewiesen, dass der Publisher möglicherweise Cookies auf Ihrem Gerät ablegt. Der Cookie zeichnet Informationen über die Navigation auf dem Dienst auf (die von Ihnen besuchten Seiten, das Datum und die Uhrzeit der Konsultation…), die wir bei Ihren nachfolgenden Besuchen lesen können.

Recht des Nutzers, Cookies abzulehnen
Sie erkennen an, dass Sie darüber informiert wurden, dass der Verlag möglicherweise Cookies verwendet. Wenn Sie nicht möchten, dass Cookies auf Ihrem Gerät verwendet werden, können Sie Cookies in den meisten Browsern über die Einstellungsoptionen deaktivieren.

AUFBEWAHRUNG DER TECHNISCHEN DATEN

Haltbarkeit der technischen Daten
Die technischen Daten werden für den Zeitraum aufbewahrt, der für die Erfüllung der oben genannten Zwecke unbedingt erforderlich ist.

AUFBEWAHRUNGSFRIST FÜR PERSONENBEZOGENE DATEN UND ANONYMISIERUNG

Datenspeicherung während der Laufzeit des Vertragsverhältnisses
Gemäß Artikel 6-5 des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 über Daten, Dateien und Freiheiten werden die personenbezogenen Daten, die Gegenstand der Verarbeitung sind, nicht gespeichert. über die zur Erfüllung der bei Vertragsschluss festgelegten Verpflichtungen oder die festgelegte Dauer des Vertragsverhältnisses erforderliche Zeit hinaus.

Aufbewahrung anonymer Daten über das Vertragsverhältnis hinaus / nach Löschung des Kontos
Wir bewahren die personenbezogenen Daten so lange auf, wie es zur Erreichung der in diesen Bedingungen beschriebenen Zwecke unbedingt erforderlich ist. Über diesen Zeitraum hinaus werden sie anonymisiert und ausschließlich zu statistischen Zwecken aufbewahrt und führen zu keinerlei Verwertung.

Löschen von Daten nach dem Löschen des Kontos Es werden
Mittel zum Löschen von Daten eingerichtet, um deren effektive Löschung zu gewährleisten, solange der für die Erreichung der festgelegten oder auferlegten Zwecke erforderliche Speicher- oder Archivierungszeitraum erreicht ist. Gemäß dem Gesetz Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 in Bezug auf die Datenverarbeitung, die Dateien und die Freiheiten haben Sie auch ein Recht auf Unterdrückung Ihrer Daten, das Sie jederzeit ausüben können, während Sie Kontakt mit der Website aufnehmen. Editor.

Löschung von Daten nach 3 Jahren Inaktivität
Aus Sicherheitsgründen erhalten Sie eine E-Mail, in der Sie aufgefordert werden, sich so schnell wie möglich anzumelden, wenn Sie sich drei Jahre lang nicht auf der Site authentifiziert haben. Andernfalls werden Ihre Daten gespeichert aus unseren Datenbanken gelöscht. Daten.

KONTO LÖSCHEN

Löschen des Kontos nach Bedarf
Der Benutzer hat die Möglichkeit, sein Konto jederzeit durch einfache Aufforderung an den Redakteur ODER durch das in den Kontoeinstellungen vorhandene Menü zum Löschen des Kontos zu löschen, falls erforderlich.

Löschung des Kontos bei Verstoß gegen die Nutzungsbedingungen
Im Falle eines Verstoßes gegen eine oder mehrere Bestimmungen der AGB oder eines anderen Dokuments, auf das hier Bezug genommen wird, behält sich der Verlag das Recht vor, das Konto ohne vorherige Ankündigung und alleinig zu kündigen oder einzuschränken Diskretion, Ihre Nutzung und Zugriffsdienste, Ihr Konto und alle Websites.

HINWEISE IM FALLE EINER VOM HERAUSGEBER FESTGESTELLTEN SICHERHEITSVERLETZUNG

Benutzerinformationen im Falle einer Sicherheitsverletzung
Wir verpflichten uns, alle geeigneten technischen und organisatorischen Maßnahmen zu ergreifen, um ein Sicherheitsniveau zu gewährleisten, das an die Risiken eines versehentlichen, unbefugten oder rechtswidrigen Zugriffs, einer Offenlegung, Änderung, Verlust oder Zerstörung von Eigentum angepasst ist. persönliche Daten über Sie. Sollten uns rechtswidrige Zugriffe auf personenbezogene Daten, die Sie auf unseren Servern oder bei unseren Dienstleistern gespeichert haben, oder unbefugte Zugriffe, die zur Realisierung der oben genannten Risiken führen, bekannt werden, verpflichten wir uns zu:

Benachrichtigen Sie Sie so schnell wie möglich über den Vorfall.
Untersuchen Sie die Ursachen des Vorfalls und informieren Sie Sie;
Ergreifen Sie die erforderlichen Maßnahmen im Rahmen des Zumutbaren, um die negativen Auswirkungen und Vorurteile zu verringern, die sich aus diesem Vorfall ergeben können

Haftungsbeschränkung
In jedem Fall können die unter dem vorstehenden Punkt festgelegten Verpflichtungen in Bezug auf die Benachrichtigung im Falle einer Sicherheitsverletzung nicht mit einer Anerkennung eines Verschuldens oder einer Verantwortung für das Auftreten des betreffenden Vorfalls gleichgesetzt werden.

ÜBERMITTLUNG PERSONENBEZOGENER DATEN INS AUSLAND

Keine Übermittlung außerhalb der Europäischen Union
Der Verlag verpflichtet sich, die personenbezogenen Daten seiner Nutzer nicht außerhalb der Europäischen Union zu übermitteln.

Änderung der AGB und der Datenschutzerklärung

Im Falle einer Änderung dieser Nutzungsbedingungen
verpflichten wir uns, den Grad der Vertraulichkeit ohne vorherige Information der betroffenen Personen nicht wesentlich zu senken. Wir verpflichten uns, Sie im Falle einer wesentlichen Änderung der vorliegenden UGC zu informieren und den Grad der Vertraulichkeit nicht zu verringern ohne Sie darüber zu informieren und Ihre Zustimmung einzuholen.

ANWENDBARES RECHT UND BESCHWERDEVERFAHREN

Anwendung des französischen Rechts (CNIL-Gesetz) und Zuständigkeit der Gerichte
Diese Nutzungsbedingungen und Ihre Nutzung der Website unterliegen den Gesetzen Frankreichs, einschließlich des Gesetzes Nr. 78-17 vom 6. Januar 1978 in Bezug auf Daten, Dateien und Freiheiten. Die Wahl des anwendbaren Rechts berührt nicht Ihre Rechte als Verbraucher in Übereinstimmung mit dem anwendbaren Recht Ihres Wohnorts. Wenn Sie Verbraucher sind, erklären Sie sich und wir damit einverstanden, sich der nicht ausschließlichen Zuständigkeit der französischen Gerichte zu unterwerfen. Dies bedeutet, dass Sie in Frankreich oder in dem EU-Land, in dem Sie leben, eine Klage in Bezug auf diese Bedingungen erheben können. Wenn Sie ein Fachmann sind, müssen alle Klagen gegen uns vor ein Gericht in Frankreich gebracht werden.

Im Streitfall bemühen sich die Parteien um eine gütliche Lösung, bevor rechtliche Schritte eingeleitet werden. Im Falle des Scheiterns dieser Versuche wird jede Anfechtung der Gültigkeit, Auslegung und / oder Ausführung dieser Bedingungen auch bei mehreren Beklagten oder Garantien vor die französischen Gerichte gebracht.

DATENÜBERTRAGBARKEIT

Datenübertragbarkeit
Der Verlag verpflichtet sich, Ihnen auf Verlangen die Möglichkeit zu bieten, alle Sie betreffenden Daten an Sie zurückzusenden. Der Benutzer hat somit eine bessere Kontrolle über seine Daten und hat weiterhin die Möglichkeit, diese wiederzuverwenden. Diese Daten sollten in einem offenen und leicht wieder verwendbaren Format bereitgestellt werden.

Guide du routard ABC ADAC Camping qualité France voyage Alan Roger les baux de provence Saint rémy de provence anwb PNR alpilles
© Camping Monplaisir 2016 - Rechtliche hinweise - Datenschutz-bestimmungen - Allgeleine mietbedingunden für stellplätze - realisation Odevie